Glossar (Fachbegriffe) beginnend mit P

×

Error message

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von /www/htdocs/w00a9ff7/coworker/includes/menu.inc).
Fachbegriffe Liste
Klicken Sie auf den entsprechenden Buchstaben um den Begriff zu finden, für den Sie die Beschreibung ansehen wollen.

P

Passive Sonnenenergienutzung
Passiv nennt man die Nutzung der Sonnenenergie, wenn keine technischen Umwandlungsprozesse erforderlich sind. Ein Haus nutzt durch Fenster bzw. Wintergarten die Sonnenenergie passiv. Als aktive Nutzung bezeichnet man jene Systeme, die Sonnenlicht mittels Sonnenkollektoren in Wärme (Solarthermie-Anlagen) oder durch Solarzellen in Strom (Photovoltaik-Anlagen) umwandeln.
Passivhaus
In einem so genannten Passivhaus ist der Wärmebedarf so weit verringert, dass die Energiebeiträge aus der eingestrahlten Sonnenenergie, der Eigenwärme der Personen im Haus sowie der Wärmeabgabe von Geräten - in Verbindung mit einer hoch effizienten Wärmerückgewinnung durch ein Lüftungssystem - ausreichen, um das Gebäude warm zu halten. Voraussetzung hierfür sind u. a. eine qualitativ hochwertige Gebäudehülle sowie Gebäudetechnik. Der verbleibende geringfügige Heizwärmebedarf kann beispielsweise durch gespeicherte Sonnenwärme gedeckt werden. Das Passivhaus ist eine konsequente Weiterentwicklung des Niedrigenergiehauses.
Perimeterdämmung
(lat.: Perimeter = Umfang) Dämmmaterial, das für die Wände im Erdreich eingesetzt wird.
Photovoltaik (PV)
Photovoltaik ist die unmittelbare Umwandlung von Sonnenstrahlung in elektrische Energie mit Hilfe von Solarzellen. Durch absorbiertes Licht werden in diesen Solarzellen, die zumeist aus dem Halbleitermaterial Silizium bestehen, freie Ladungen erzeugt; diese bewirken an der Zelle eine elektrische Spannung, so dass Gleichstrom durch ein ange-schlossenes Gerät fließt.
Primärenergie
Primärenergie ist das Potenzial erneuerbarer Energie und der Gehalt fossiler Energieträger als Rohstoff der Natur (Sonnenlicht, Erdöl, Erdgas, Kohle, Uran). Primärenergie wird umgewandelt zu Sekundärenergie und bereitgestellt als Endenergie, um schließlich als Nutzenergie zur Erwärmung und zur Kühlung von Räumen, zur Beleuchtung und zur Verrichtung von Arbeit beizutragen.

Zum Anfang